Pflegeversicherung Vergleich Bayerische Versicherungskammer

Die Pflegezusatzversicherung der Bayerischen Versicherungskammer kann im Vergleich der Verbraucherschützer wie Stiftung Warentest oder Focus Money gute Vergleichsplatzierungen erlangen. Der Versicherungsanbieter aus München bietet einen staatlich geförderten Pflegetarif (Pflege Bahr) als auch eine private Pflegezusatzversicherung an. Zur Bayerischen Versicherungskammer gehört auch die Bayrische Beamtenkasse. Die Bayerische Beamtenkasse kann im Leistungsvergleich von Finanztest mit seinem Tarif für 55 jährige sogar den vierten Vergleichsplatz erzielen.

Die Bayerische Versicherungskammer bietet eine private Pflegezusatzversicherung an, die in den Vergleichen der Verbraucherschützer gute Vergleichsergebnisse erzielen kann. Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach einer passenden Pflegezusatzversicherung. Füllen Sie dazu nur das Formular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Pflegeversicherung Vergleich Bayerische Versicherungskammer

Noch in 2009 und 2011 schafften es die Münchener lediglich ins Mittelfeld und bekamen Vergleichswertungen im Bereich „befriedigend“ 2,5 bis 3,0. Im letzten Testvergleich der Stiftung Warentest kann der Tarif für 45 jährige die Vergleichsnote 1,9 und „gut“ und der Tarif für 55 jährige die Vergleichszensur 2,0 und „gut“ erzielen. Im Folgenden haben wir für Sie die Vergleichsergebnisse des bayrischen Versicherungsunternehmens zusammengefasst:

 45 Jahre, 55 Euro55 Jahre, 85 Euro
Leistungsniveau (70 Prozent) 1,92,1
Leistung bei Demenz (15 Prozent)1,71,8
Vertragsbedingungen (15 Prozent)1,81,8
Testnote gesamt „Gut“ (1,9) „Gut“ (2,0)

Die private Krankenversicherung der Bayerische Versicherungskammer kann im Test der Stiftung Warentest vor allem mit den Tarifen für Selbstständige überzeugen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Pflegezusatzversicherung der Bayern im Vergleichstest

Im letzten Qualitätsvergleich der besten Pflegeversicherer von Focus Money gelang es der Bayerische Versicherungskammer auf den dritten Vergleichsrang. Das Versicherungsunternehmeb erzielte die Vergleichsnote 2,0 und somit das Vergleichsergebnis „gut“. Neben der BBK können die DFV, Deutscher Ring und die Signal Iduna auch gute Vergleichsergebnisse erzielen. Die Allianz und die Barmenia Versicherung gelangen beim Vergleich der besten Pflegetarife mit staatlicher Förderung den zweiten Vergleichsplatz. Überzeugen konnte auch die Aachen Münchener. Nur die Pflege Bahr bietet Pflegeversicherungen ohne Gesundheitsprüfung an. Lesen Sie hier mehr dazu.

Standard & Poor´s vergleicht beste Pflege Tarife

Neben Stiftung Warentest und Focus Money hat auch aus das Analysehaus Standard & Poor’s die Pflegeversicherungstarife verglichen. Die Bayrische Beamten KK mit der Versicherungskammer Bayern wurde zu einem finanzstarken Partner gewählt. Standard & Poor´s zeichnet den Versicherer mit einem A+ aus. Das Vergleichsurteil lautet „sehr gut“. Folgende Leistunge werden nach den Pflegestufen gezahlt:

  • Pflegestufe 0, beispielsweise Demenz (10 Prozent): mindestens 60 Euro
  • Stufe I (20 Prozent): 120 Euro
  • Stufe II (30 Prozent): 180 Euro
  • Pflegestufe III (100 Prozent): 600 Euro

Auch hier haben Sie die Möglichkeit die besten Pflege Tarife miteinander zu vergleichen, um für Sie das passende Angebot zu finden.

Fairste Versicherung und gute Kundenzufriedenheit ergeben Servicevergleiche

Im Servicevergleich des TÜV Saarland erhält die Pflegeversicherung der Bayerischen Versicherungskammer eine 2,0 und somit ein gutes Vergleichsergebnis. Der TÜV überprüfte die Kundenzufriedenheit der einzelnen Versicherungen und kam zu einem positiven Ergebnisse. Focus Money hat der Bayerischen Versicherungskammer das Siegel „Fairster Versicherungspartner“ verliehen. Vor allem die Vertragsbedingungen wurden als besonders fair eingestuft. Auf unserem Fachportal http://pflegezusatzversicherungen-vergleiche.de/ finden Sie weitere Vergleiche zur Pflegeversicherung.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen

Bayerische Versicherungskammer
Aktiengesellschaft
Maximilianstraße 53
80530 München
Telefon: (0 89) 21 60-88 88
Fax: (0 89) 21 60-80 01
E-Mail: service@vkb.de